Nehmen Sie Kontakt auf:

Wir haben ab dem 23. Juni bis zum 11. Juli Betriebsferien. Alle in diesem Zeitraum getätigten Bestellungen werden ab dem 12. Juli umgehend bearbeitet. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Youssefs Gesetz

Dokuman

Kurt Gawlitta

12,50 

Diese Erzählung vereint Elemente des Romans und der Dokumentation.

Thema: Für das Studium in Deutschland soll die deutsche Sprache komplett durch die englische ersetzt werden.

Youssef Hachid, Einwandererkind, in Deutschland sozialisiert und ausgebildet, hat sich ganz von seinem religiösen Hintergrund gelöst. Er lebt als junger Hochschullehrer in Berlin. Freie Wissenschaft muss seiner Auffassung nach mehrsprachig sein. Mit gleichgesinnten Abgeordneten bringt er dazu ein Gesetz im Bundestag ein. Heftige Widerstände stellen sich ihnen in den Weg.

Eine Geschichte voller Spannung und Sprengkraft!

Zusätzliche Information

Seiten

270

Verarbeitung

Kartoniert

ISBN

978-3-942409-77-3

Kostenloser Versand

deutschlandweit, ab 20 € Warenwert

Einfaches Bezahlen

nach Erhalt der Bücher auf Rechnung

Ihre Fragen

senden Sie bitte an info@ifb-verlag.de

Ein Autor im Gespräch: Max Haberich

Ein Autor im Gespräch: Max Haberich

Interview mit Max Haberich zu „Gendern? Nein, danke!“ Herr Haberich, in einigen Tagen erscheint im IFB Verlag Deutsche Sprache Ihr Buch „Gendern? Nein, danke!“. Worum geht es in Ihrem Buch? Können Sie dies einmal in ihren eigenen Worten beschreiben? Der Sinn des...

Umfangreiche Neuerscheinung: Große Lerngrammatik Pastunisch/Paschto

Umfangreiche Neuerscheinung: Große Lerngrammatik Pastunisch/Paschto

Paschtunisch (persisch افغانی, Eigenbezeichnung پښتو Paschtu oder Paschto) ist eine Sprache in Afghanistan und Pakistan, die von rund 60 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen wird. Im Fach Deutsch als Fremdsprache herrscht ein großer Mangel an Lehrbüchern,...

@ifb_verlag_paderborn

Folgen Sie uns auf Instagram

0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Geschäft